top of page

Glutenfreie Mohnflesserl


Welches Morgengebäck ist besser als gute, frische Mohnflesserl von österreichischem Ruhm? Alexandra hat uns diese Mohnflesserl gezaubert und sie haben einen guten Biss!


Zutaten für 10 Flesserl (je 80 g)

Poolish

30 g Buchweizenmehl

50 g Hafermehl

100 g Wasser

0,5 g Trockenhefe oder 1 g frische Hefe

Quellstück

26 g Goldleinsamenmehl

9 g Salz

100 g kaltes Wasser oder Milch/Pflanzendrink (50:50)

Hauptteig

Poolish + Quellstück + 20 g Sauerteiganstellgut kalt (kann auch weggelassen werden)

10 g Honig

20 g Butter

150 g lauwarmes Wasser

+ Trockenzutaten: 300 g Mantler Universalmehl

1 TL Flohsalux®

4 g Trockenhefe oder 12 g frische Hefe


Zubereitung


  1. Tag 1 20:00: Zutaten für den Poolish in der Rührschüssel der Küchenmaschine mischen. 12 h bei RT reifen lassen.

  2. Tag 1 20:10: Quellstück herstellen. Dazu das Goldleinsamenmehl mit dem Salz und dem Wasser mischen. Bis zum nächsten Tag bei RT quellen lassen.

  3. Tag 2 8:00: Hauptteig herstellen. Dazu das Quellstück, das Sauerteiganstellgut, den Honig und das Wasser zum Poolish geben. Grob mischen. Die Trockenzutaten einwiegen und auf die Nasszutaten geben. Zum Schluss die Butter in kleinen Stücken verteilen. Mit dem Knethaken 4 Min. auf Stufe 1 (Kenwood) kneten. 10 Min. Pause. Dann für weitere 4 Min. auf Stufe 1 kneten.

  4. Tag 2 8:20: Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 10 gleich große Stücke à 80 g teilen. Die Teiglinge schonend rundwirken und mit dem Schluss nach unten abgedeckt für 30 Min. ruhen lassen.

  5. Tag 2 9:00: Die Teiglinge flachdrücken, einrollen und zu etwa 4-Hand-breit-langen Teigsträngen formen. Daraus Flesserl flechten, mit Wasser besprühen und in Mohn alleine oder in ein Mohn-Salz-Gemisch drücken. Die Flesserl auf ein leicht bemehltes Backpapier setzen. Flesserl auf dem Backpapier auf einen Pizzaschieber/Holzschaufel transferieren und in ein großes Plastiksackerl geben, damit die Teiglinge nicht austrocknen.

  6. Tag 2 9:20: 30 Min. Stückgare bei RT. Ofen zeitgleich für 30 Min. auf 250 °C vorheizen. Von Beginn an eine feuerfeste Schale (Ofenboden) und einen Back-/Pizzastein/ein Ofenblech (mittlere Schiene) mit vorheizen.

  7. Tag 2 9:50: Die Teiglinge sollten nach der Gare deutlich an Volumen zugenommen haben. Den Ofen auf 235°C zurückdrehen. Die Flesserl auf den Backstein transferieren. Ca. 30 ml Wasser in die feuerfeste Schale schütten und die Seitenwände (nicht die Ofenlampe) kräftig mit Wasser besprühen. 10 Min. bei 235 °C backen. Danach den Dampf ablassen.

  8. Für weitere 10 – 15 Min. bei 235 °C OUH backen. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.



Das Rezept ist von Alexandra aus Glutenfreigeniessen.at

Commenti


Beliebte Rezepte
Folgen Sie uns
  • Instagram
bottom of page