top of page

Glutenfreies Pitabrot



Frisch in der Pfanne herausgebackene Pitabrote sind die perfekten Begleiter für Salat oder zum Grillen. Diese Pitas sind nur mit Sauerteig gelockert. Deshalb brauchen sie eine etwas längere Vorlaufzeit. Die längere Vorlaufzeit lohnt sich aber, denn die Pitas sind leicht vollkornig und kommen ohne Fertigmehlmischung aus.



Zutaten für den Sauerteig für 7 Pitabrote


5 g aufgefrischtes Anstellgut

15 g Buchweizenmehl

15 g Quinoamehl

15 g lauwarmes Wasser

15 g Hefewasser


Zutaten für den Hauptteig


350 g Wasser (40°C)

65 g Sauerteig

10 g Olivenöl

Mehlmischung: 100 g helles Reismehl + 100 g Hirsemehl + 50 g Quinoamehl hell +

50 g Maisstärke + 10 g Flohsalux®, 8 g Zucker, 6 g Salz



Zubereitung


Zubereitung für den Sauerteig


  1. Mehl auf das aufgefrischte Anstellgut geben.

  2. Dann Wasser und Hefewasser zugeben und gut verrühren.

  3. 3 h bei 28 Grad (Gärbox/Styroporbox mit heißem Glas Wasser) reifen lassen. Der Sauerteig sollte sich zumindest verdoppeln.

  4. 350 g warmes Wasser (40°C) in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Sauerteig darin aufschlämmen. Olivenöl zugeben. Darauf kommen die Trockenzutaten.


Zubereitung für den Hauptteig


  1. Mit dem Knethaken 4 min auf Stufe 1 kneten. 10 min Pause. Weitere 4 min auf Stufe 1 kneten. Der Teig ist leicht klebrig, sollte sich aber vom Schüsselrand lösen. Wenn der Teig zu weich ist, könnt ihr noch 1 TL Flohsalux® zugeben. Während der folgenden Teigruhe wird der Teig jedenfalls fester.

  2. 7 Teiglinge à 115 g auswiegen und rundschleifen.

  3. Dann in eine geölte Teigwanne/Backform geben und von allen Seiten mit Öl benetzen.

  4. Wanne/Backform mit einem Deckel abdecken oder in einen großen Plastiksack geben.

  5. 3 h Stückgare im leicht warmen Ofen (26-28°C, eingeschaltete Ofenlampe).

  6. Danach die Pitabrote zubereiten oder für eine spätere Verarbeitung im Kühlschrank aufbewahren. Bis zu 2 Tage sind überhaupt kein Problem.

  7. Gusseisenpfanne auf der Herdplatte auf 2/3-Hitze bringen.

  8. Die Teigballen auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas flach drücken und mit einem Nudelholz ca. 1 cm dick ausrollen.

  9. Die Pitabrot-Teiglinge ca. 2 min pro Seite backen. Je nach Ofen und Pfanne die Hitze regulieren.



Das Rezept ist von Alexandra aus Glutenfreigeniessen.at.

Comments


Beliebte Rezepte
Folgen Sie uns
  • Instagram
bottom of page