top of page

Glutenfreier Mohn-/Nusszopf mit Quark-Öl-Teig



Dieser Mohn-/Nusszopf ist aufgrund seines Quark-Öl-Teiges eine tolle und vor allem schnellere Alternative zu dem herkömmlichen Hefezopf. Flohsalux trägt wunderbar dazu bei, den Teig noch saftiger zu machen.



Zutaten

Zutaten für den Quark-Öl-Teig


300 g glutenfreies Mehl

250 g Quark (laktosefrei)

2 Eier

80 g Zucker

6 EL neutrales Öl

1 TL Xanthan

10 g Flohsalux®

1 Prise Salz

1 TL geriebene Schale einer Bio-Zitrone

1 Päckchen Backpulver

ca. 75ml Milch (laktosefrei)


Mohn-Füllung


1 Packung Mohn Back (backfertig, 250g)

1 Päckchen Vanillepudding (glutenfrei)

30 g Zucker

250 ml Milch (laktosefrei)


ODER


Nuss/Mandel-Creme


100 gemahlene Nüsse

100 gehackte Mandeln

2 EL Kakao

1 Ei

1 TL Zimt

4 EL Milch (laktosefrei)


Zum Bestreichen des Zopfes


1 Eigelb und nach dem Backen eine Puderzucker-Glasur (Puderzucker + Zitronensaft)


Zum Bestreuen des Zopfes


Pistazienkerne und Mandelblättchen


Zubereitung

Zubereitung des Quark-Öl-Teigs


  1. Quark mit Öl, Salz, Zucker und Eiern und Zitronenabrieb verrühren.

  2. Flohsalux® in 50 ml Wasser anrühren und zur Quarkmasse geben.

  3. Das Mehl mit Backpulver und Xanthan vermischen und dazu rühren (Knethaken), die Milch dazugeben und gut miteinander verkneten. Wenn der Teig noch zu klebrig ist noch etwas Mehl hinzufügen. Der Teig fühlt sich schön fluffig an.

Zubereitung der Nuss/Mandel-Creme


  1. Mandeln, Nüsse, Zucker, Kakao und Zimt miteinander vermischen. Das Ei hinzugeben und mit Milch verrühren, so dass die Creme feucht aber nicht nass ist und streichfähig ist.

Zubereitung der Mohn-Pudding-Creme


  1. Puddingpulver mit 30 g Zucker mischen, nach und nach mit 6 EL kalter Milch (von den insgesamt 250 ml Milch) glatt rühren (Rührbesen).

  2. Die übrige Milch aufkochen und das angerührte Puddingpulver mit einem Schneebesen einrühren. Pudding unter Rühren min. 1 Min. kochen und in eine Schale geben. Jetzt die die backfertige Mohnfüllung unterrühren.

Zubereitung Zopf


  1. Quark-Teig zum Rechteck dünn ausrollen. Mit der Mohnfüllung oder der Nusscreme gleichmäßig bestreichen und zu einer Rolle aufrollen.

  2. Nun die Rolle zur Hälfte einschneiden und die zwei Stränge miteinander verdrehen.

  3. Die andere Seite der Rolle einschneiden und die zwei Stränge auch miteinander verdrehen.

  4. Die Enden des Zopfes etwas zusammen drücken. Den Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einem verührten Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene etwa 30 – 35 Min. backen.

  5. Abkühlen lassen und mit einer Puderzucker-Glasur großzügig bestreichen und mit Pistazienkernen/Mandelblättchen bestreuen.




Das Rezept ist von Kerstin aus Landherzen






Comments


Beliebte Rezepte
Folgen Sie uns
  • Instagram
bottom of page