top of page

Glutenfreie Rote-Bete-Muffins


Glutenfreie Rote-Bete-Muffins

Diese glutenfreien Muffins sind so chewy-schokoladig wie Brownies und enthalten mit Roter Bete und Apfel viele gute Vitamine, die gar nicht stören. Muffins sind auch für unterwegs geeignet und bei Klein und Groß beliebt.


Zutaten für 12 Stück:


300 g Rote Bete

1 Apfel oder 80 g Apfelmus

90 g Rohrohrzucker

80 ml Sonnenblumenöl

70 g Vollkornreismehl

70 g helles Reismehl

70 g Tapiokastärke

30 g gemahlene Mandeln

50 g Kakaopulver

3 g Flohsalux®

6 g Backpulver

1 EL Apfelessig

100 ml Pflanzenmilch

etwas Puderzucker


Zubereitung:


  1. Die Rote Bete schälen, waschen, in kleine Stücke schneiden und in etwas Wasser gar kochen. Anschließend pürieren und auskühlen lassen.

  2. Den Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, in kleine Stücke schneiden und in etwas Wasser gar kochen. Anschließend pürieren und auskühlen lassen.

  3. Das Apfelmus mit Zucker und Öl verrühren, dann alle übrigen Zutaten inklusive der pürierten Rote Bete dazu geben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

  4. Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen. Bei 160 Grad (Umluft) etwa 25 Minuten backen.

  5. Anschließend auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Das Rezept ist von Stephanie aus Mein glutenfreier Backofen.

Commenti


Beliebte Rezepte
Folgen Sie uns
  • Instagram
bottom of page