top of page

Glutenfreie Donauwellen Muffins


Donauwellen Muffins sind eine leckere Variante des Klassikers mit Pudding-Schoko-Haube. Der Klassiker ist eigentlich eine Torte aus Rührteig mit Sauerkirschen, Buttercreme und Kakao. Sie besteht aus hellem und dunklem Teig, der den Wellengang der Donau andeuten soll. Meistens wird die Donauwelle auf einem Kuchenblech gebacken und in rechteckigen Stücken serviert. Diese Doanuwellen Muffins bieten eine tolle Abwechslung zu der herkömmlichen Torte und sind zusätzlich glutenfrei!



Zutaten


65 g Reismehl

55 g Maismehl

55 g Kartoffelmehl

65 g Maisstärke

10 g Flohsalux®

2 TL Backpulver

2 g Natron

2 g Salz

150 g Zucker

45 g Butter weich

300 ml Milch

0,5 ml Butter Vanille Aroma

1 TL Kakaopulver für den dunklen Teig

36 Stück Kirschen abgetropft

37,5 g Vanille Puddingpulver für die Haube

50 g Zucker

500 ml Milch

250 g Butter weich

300 g Zartbitterkuvertüre für den Schokodeckel

2 EL Sonnenblumenöl



Zubereitung


  1. Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Kirschen abtropfen lassen.

  3. Muffin Backblech mit Förmchen auslegen.

  4. Trockene Zutaten mischen, d.h. Reismehl, Maismehl, Kartoffelmehl, Maisstärke, Flohsalux®, Backpulver, Natron, Salz und Zucker.

  5. Weiche Butter, Milch und Vanille dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. Der Teig wird recht flüssig.

  6. Die Hälfte des Teiges in die Förmchen füllen.

  7. In die andere Hälfte des Teiges das Kakaopulver rühren. Den dunklen Teig auf den hellen Teig geben. Pro Muffin 3 abgetropfte Kirschen versenken, am besten in der Mitte des Teiges. Dadurch entstehen die Wellen.

  8. Muffins bei 180°C Ober- und Unterhitze etwa 18 Minuten backen.

  9. Für die Cremehaube Pudding nach Packungsanleitung mit Milch und Zucker kochen und kalt stellen.

  10. Weiche Butter mit einem Handmixer aufschlagen und den Pudding löffelweise unterrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kreisförmig auf die Muffins auftragen. Muffins mindestens 30 Minuten kalt stellen.

  11. Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und Öl dazu geben. Schokoladensoße am besten in eine flache Tasse geben.

  12. Muffins mit der Haube in die Schokoladensoße tunken und nochmal 30 Minuten kalt stellen.



Das Rezept ist von Katja aus Glutenfrei Rezepte.

Comments


Beliebte Rezepte
Folgen Sie uns
  • Instagram
bottom of page